TRADITIONELLES TRAININGSLAGER EIN VOLLER ERFOLG

Ringen: 1. Hennigsdorfer RV und TSV Falkensee

Das schönste Trainingslager seit langer Zeit

Vom 2. bis 4. November fand in Hennigsdorf das alljährliche Trainingslager für den Nachwuchs in Zusammenarbeit mit dem TSV Falkensee statt.

„ Es war für mich das schönste Trainingslager seit langer Zeit. Wir haben in diesem Jahr bewusst das Hauptaugenmerk auf die Kleinsten ab acht Jahre gelegt und die waren auch voller Freude bei der Sache“, resümierte HRV-Chef Bernd Brennert.

Am ersten Tag haben die beiden Vereine eine Trainingseinheit durchgeführt. Am Abend ging es dann auf die beliebte Nachtwanderung. Geschlafen wurde in der Sporthalle Nieder Neuendorf auf Ringermatten.

Dem zweiten Tag schlossen sich drei Trainingseinheiten an. Zusammen mit dem Falkenseer Trainer unterstützten die Einheiten Hennigsdorfs Übungsleiter Tim Siebert, Michael Martinke, Norman Brennert, Alexander Herkt, Alexander Kebernik und Bernd Brennert. Am Abend gab es in der Halle noch Kino, wo sich die Teilnehmer einen Film anschauen konnten.

Am dritten Tag wurde noch ein gemeinsames Abschlusstraining durchgeführt.

„Um das Essen kümmerten sich die Eltern, welche schmackhafte Kost vorbereitet haben. Die Getränke wurden uns freundlicherweise von Getränke Hoffmann, in Person von Mike Lederer gespendet. So haben wir gewährleistet, dass für alle Kinder das Trainingslager kostenfrei war. Die Kinder reisten zum größten Teil mit ihren Kuscheltieren an. Aber auch wir Trainer brachten alle so ein Teil mit. So schlief ich Abends mit Pittiplatsch ein“, berichtet Bernd Brennert. „ Die Kinder waren vollauf begeistert und es lief alles harmonisch und verletzungsfrei ab. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr und bedanken uns hiermit bei allen Helfern, die hervorragende Arbeit geleistet haben.“, so Brennert.

bj

//]]>