RESERVETEAM DES HRV LANDET IM MITTELFELD

HRV MUSS IM HALBFINALE GEGEN MAGDEBURG RAN
28. November 2019
PLAYOFF-HALBFINALE SPANNEND BIS ZUM SCHLUSS
5. Dezember 2019

RESERVETEAM DES HRV LANDET IM MITTELFELD

Reserveteam des HRV landet im Mittelfeld

Ringen: Brandenburgliga

KG Küstenringer – 1. Hennigsdorfer Ringerverein II  20:11

Die Premierensaison hat die Reserve des Hennigsdorfer Ringervereins auf Platz drei abgeschlossen in der Brandenburgliga. HRV-Trainer Michael Martinke ist mit dem Ausgang der Saison sehr zufrieden, auch wenn es zum Abschluss noch einmal eine Niederlage hagelte.

Die Klasse bis 50 kg/weiblich blieb durch den HRV unbesetzt. Der Gegner von Paul Bardehle riss sich im Kampf bis 130 kg/Freistil nach 13 Sekunden den Oberschenkelmuskel und musste aufgeben.

Teuer verkauft hat sich in der Klasse bis 52 kg/griechisch-römisch Luke Zippel, der gegen Lenny Mantan mit 0:15 verlor. Damian Kebernik hatte in der Klasse bis 92 kg/griechisch-römisch gegen Eugene Gallinat nicht den Hauch einer Chance und unterlag nach technischer Überlegenheit seines Gegners. Die Klasse bis 61 /Freistil blieb durch den HRV ebenfalls unbesetzt.

Der sehr gut ringende Tim Siebert holte gegen Eric Pillert in der Klasse bis 80 kg/Freistil einen 14:0 Punktsieg. Vier Punkte legte Vicky Weichert in der Klasse bis 65 kg/weiblich durch einen Schultersieg über Cecile Schleede noch einmal auf das HRV-Konto. Schließlich unterlag in der Klasse bis 71 kg/griechisch-römisch Tim Reisinger seinem Konkurrenten Phillip Nyuen nach technischer Unterlegenheit. 

bj