DREI TITEL BEI NORDDEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN

Offene Berliner Meisterschaften 2019 in Hellersdorf
ZWEI MEDAILLEN BEI BERLINER MEISTERSCHAFTEN
15. Januar 2020
Offene sächsische Landesmeisterschaften in Halle
LUKE ZIPPEL ÜBERRAGEND
1. Februar 2020

DREI TITEL BEI NORDDEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN

Drei Titel bei Norddeutsche Meisterschaften

Ringen: Norddeutsche Meisterschaften der Männer und der A bis C-Jugend in Torgelow

Ringen: Norddeutsche Meisterschaften der Männer und der A bis C-Jugend in Torgelow

Gleich mit drei Meistertitel kehrten die Ringer des HRV von den Norddeutschen Meisterschaften in die Heimat zurück. Die sechsköpfige Hennigsdorfer Abordnung komplettierte das Feld von 134 Athleten aus 26 Vereinen.

Mit zwei Schultersiegen konnte Julien Ihm (46 kg/C-Jugend) den Titel holen. Im ersten Kampf gelang ihm ein Kopfhüftschwung, im zweiten besiegte er seinen Kontrahenten mit einem Halbnelson.

Nataniel Troczynski (44 kg/B-Jugend) hatte vier Kämpfe zu bestreiten, welche er alle gewann. Er überzeugte mit einer starken technischen Darbietung und wurde zu Recht Norddeutscher Meister.

Bei den Männern holte sich Mohammad Damankhoshk in der Klasse bis 72 kg den Titel. Zweimal gewann er nach technischer Überlegenheit, einmal auf Schulter. Dagegen hatte Michael Martinke viel Pech. Er zog sich im ersten Kampf eine Rippenprellung zu und verlor. Aufgrund von falschen Ehrgeiz stellte er sich auch den zweiten Kampf und verletzte sich dabei noch mehr. Sein Tag endete in der Klinik.

Den Vizemeistertitel errang in der Klasse bis 110 kg/A-Jugend Damian Kebernik. „Er bot eine starke Turnierleistung, welche Lust auf mehr macht“, so Trainer Michael Martinke.

Mit einem achten Platz rundete Henri Stenzel ( 38 kg/C-Jugend) den guten Auftritt der Hennigsdorfer ab. 

bj